Kontakt:

Thomas Schießl, StR FS
Staatlicher Schulpsychologe für Förderschulen in der Stadt Nürnberg
SFZ An der Bärenschanze
Sielstr. 15
90429 Nürnberg
Tel.: 0911/32167948
Fax: 0911/9937970

E-Mail: schulpsychologe-ts@gmx.de

Sprechzeiten Schuljahr 2012/13: bitte nach Vereinbarung

 

Weitere Aufgaben der Schulberatung

Sie beraten und helfen bei Lern- und Lehrproblemen, wirken mit bei der Fortbildung von Lehrkräften und Schulleitungen und unterstützen die Weiterentwicklung der Schule.

Neben der Beratung und Hilfe bei akuten und schwierigen Problemen bemühen sich die Schulpsychologen/innen auch um vorbeugende Maßnahmen sowie um die Verbesserung des Schulklimas und der gesamten Arbeit in der Schule (Prävention).

Schulpsychologen/innen in Bayern haben eine Doppelqualifikation als Psychologen und Lehrer. Sie sind für bestimmte Schularten spezialisiert und mit der Schulpraxis aus der Lehrerperspektive gut vertraut, kennen aber gleichzeitig auch die Anliegen sowohl der Schüler als auch der Eltern.

Schulpsychologen/innen sind auch Teil der Schule und verfügen über gute persönliche Kontakte zum Kollegium, zur Schulleitung und Schulverwaltung. Sie sind in besonderer Weise zur Verschwiegenheit verpflichtet und deshalb unabhängige und verlässliche Partner der von ihnen betreuten Personen.

Beratungszentrum Schule, Schulpsychologie für Nürnberg:
http://www.schulpsychologie.nuernberg.de

Staatliche Schulberatung für Mittelfranken:
http://www.schulberatung.bayern.de/

Bayerisches Landesjugendamt Jugendschutzgesetz: